Home

ZU GAST IN DER VILLA MARGUERITA

Wie es zu diesem charmanten Gasthaus passt, betritt man die Villa Marguerita nicht durch eine grosse Drehtüre, sondern durch einen dezenten Hauseingang. Vom ersten Augenblick an fühlt man sich hier willkommen – und kurze Zeit später schon wie zuhause. Der perfekte Ort, um in persönlichem Ambiente unvergessliche Tage in der Engadiner Bergwelt zu verbringen: sei es zum Fliegenfischen in den kristallklaren Flüssen und Seen, für ein verlängertes Wanderweekend oder einen Kochkurs. Treten Sie ein und entspannen Sie sich – in der urgemütlichen Engadiner Stube, in trauter Gesellschaft. In den stilvollen Schlafzimmern, in wohliger Geborgenheit.


In der Villa Marguerita werden regelmässig Kochkurse durchgeführt, unter anderem zu den Themen Fisch, Wild oder Trüffel. Unter der Leitung von Petra Brütsch und Röbi Egli findet Ende November der diesjährige Trüffelkochkurs statt. Es sind noch wenige freie Kursplätze verfügbar.

Jetzt anmelden

Anfang April erfolgte der Spatenstich. Angrenzend an die Villa Marguerita entstehen drei neue Schlafzimmer. Die verlinkte Gallerie liefert einige Eindrücke, wie der Neubau mit Wellnessbereich aussehen wird. Ab dem Winter 2016/2017 stehen die Zimmer unseren Gästen zur Verfügung.

Visualisierung Neubau

Die Fliegenfischersaison im Engadin neigt sich dem Ende entgegen. Die Flüsse sind bereits geschlossen, an vielen Seen darf noch bis am 15. Oktober gefischt werden. Mit Freude blicken wir auf erlebnisreiche Tage zurück und schielen mit einem Auge bereits auf die Fischereisaison 2017.

Mehr Infos