Fliegenfischerkurse 2017 old

Fliegenfischen im Engadin. Fliegenfischerkurse im Engadin. Fliegenfischen auf Forellen und Äschen. Fliegenfischerkurse am Inn für Anfänger und Fortgeschrittene.

Fliegenfischerkurse 2017

Kurs 1: 16. bis 18. JUni

Im ersten Kurs steht die Äsche im Fokus. Nach der Eröffnung am 1. Juni zeigen sich die Fahnenträgerinnen häufig besonders beissfreudig und können mit Trockenfliege oder Nymphe überlistet werden. Engadinkenner Lukas Bammatter begleitet die Kursteilnehmer an die traumhaften Gewässer des Bündner Hochtals. Mit Begeisterung gibt der gelernte Fischbiologe sein profundes Fachwissen an die Kursteilnehmer weiter. Wo steht der Fisch? Wie wähle ich das passende Vorfach? Wie präsentiere ich meine Fliege am fängigsten? Diese und weitere elementare Aspekte des Fliegenfischens werden im praxisorientierten Kurs ausführlich behandelt.

Anzahl. Teilnehmer: mindestens. 5, maximal 7
Kurskosten: CHF 350.– (inkl. Fliegenbox mit Engadiner-Fliegenset)
Unterkunft: Pro Person inkl. HP pro Tag: CHF 140.– bis 180.– (EZ), CHF 130.–  bis 160.– (DZ). Alkoholische Getränke und Zwischenmahlzeiten werden zusätzlich verrechnet.
Fischereilizenz: 3 Tage CHF 126.–, Wochenkarte CHF 132.–
Privatkurse und Guiding sind auf Anfrage möglich.                                                                  Instruktor: Lukas Bammatter – www.rundumfisch.com  

KURS 2: 3. BIS 5. August

In nur drei Tagen lehrt Sie der zertifizierte Fly Casting Instructor Peter Ebert die Grundlagen des modernen Fliegenfischens. Der ausgewiesene Castingexperte holt Sie von Ihrem persönlichen Erfahrungsstand ab und fördert gezielt Ihre Wurftechnik. Nach diesem Kurs beherrschen Sie die wichtigsten Luft- und Wasserwürfe.  Am Gewässer zeigt Ihnen Peter, wie man die Standplätze der Fische erkennt und die Fliege optimal anbietet. Ausserdem lernen Sie alles Wissenswerte über Geräte und Knoten.

Anzahl. Teilnehmer: mindestens. 5, maximal 7
Kurskosten: CHF 320.–
Unterkunft: Pro Person inkl. HP pro Tag: CHF 140.– bis 180.– (EZ), CHF 130.–  bis 160.– (DZ). Alkoholische Getränke und Zwischenmahlzeiten werden zusätzlich verrechnet.
Fischereilizenz: 3 Tage CHF 126.–, Wochenkarte CHF 132.–
Privatkurse und Guiding sind auf Anfrage möglich.                                                                    Instruktor: Peter Ebert – www.fliegenfischerschule-ebert.de

Kurs 3: 18. bis 20. August

Gegen Ende August erreicht die Fischereisaison im Engadin ihren Höhepunkt. Die Nächte sind nun wieder etwas länger und kühler. Daher sind nun auch die von Gletscherwasser gespeisten Bäche und Flüsse gut zu befischen. Nahrung ist – vom Heugümper bis zur Köcherfliege – in Hülle und Fülle vorhanden, und das Fischen mit der Trockenfliege verspricht an Fliess- und Stillgewässern beste Erfolgschancen. Der Kursleiter Lukas Bammatter zeigt die Feinheiten und Tricks, die entscheidend sind, um die scheuen Engadiner Äschen und Forellen zu überlisten.

Anzahl. Teilnehmer: mindestens. 5, maximal 7
Kurskosten: CHF 320.–
Unterkunft: Pro Person inkl. HP pro Tag: CHF 140.– bis 180.– (EZ), CHF 130.–  bis 160.– (DZ). Alkoholische Getränke und Zwischenmahlzeiten werden zusätzlich verrechnet.
Fischereilizenz: 3 Tage CHF 126.–, Wochenkarte CHF 132.–
Privatkurse und Guiding sind auf Anfrage möglich.                                                                     Instruktor: Lukas Bammatter – www.rundumfisch.com                                                      

 

Guiding-Weekend: 25. bis 27. August

Das Guiding-Weekend richtet sich an Leute, die gerne bei guter Gesellschaft und unter fachkundiger Begleitung die Engadiner Gewässer erkunden wollen. Der EFFA zertifizierte Flyfishing Guide Lukas Bammatter fischt seit über zehn Jahren mit der Fliege im Engadin. Von den kleinen und grossen Fliessgewässern im Tal bis zu den hochgelegenen Bergseen kennt er unzählige schöne und vielversprechende Plätze. Ende August verspricht vor allem auch der Inn rund um Zuoz eine super Fischerei auf Äschen und Forellen.

Anzahl. Teilnehmer: mindestens. 6, maximal 12
Kurskosten: CHF 300.–
Unterkunft: Pro Person inkl. HP pro Tag: CHF 160.– (EZ), CHF 130.– (DZ)
Alkoholische Getränke und Zwischenmahlzeiten werden zusätzlich verrechnet.
Fischereilizenz: 3 Tage CHF 126.–, Wochenkarte CHF 132.–                                                     Guide: Lukas Bammatter – www.rundumfisch.com    

Anmeldung